Indikationen:

  • Rückenschmerzen
  • klimakterische Beschwerden
  • rheumatische Erkrankungen
  • Muskelschmerzen, Muskelkater
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Primäre und sekundäre Muskelverspannungen

 

 

 

Die klassische Massage zählt zu den ältesten Massagearten und wird zur gezielten Behandlung körperlicher Beschwerden, zur Verbesserung des Zellstoffwechsels und zur lokalen Durchblutungsförderung eingesetzt.

Verspannungen der Muskulatur, die durch unterschiedliche Ursachen wie Bewegungsmangel, einseitige Belastungen oder Fehlhaltungen hervorgerufen werden, können durch die klassische Massage gelöst werden.

Eine klassische Massage kann aber auch zur Entspannung und zum Stressabbau genutzt werden und wirkt beruhigend auf die Psyche.

          Oase der Entspannung und Regeneration